Free Walking Tour Berlin

When: Every day 10am & 12pm every day
Where: The meeting point is in front of the ehemaliges Kaiserliches Postfuhramt Berlin, Oranienburger Straße, 10117 Berlin, Germany, next to the entrance.
Price: Free

Entdecken Sie die faszinierende Geschichte des Berliner Olympiastadions bei einem Rundgang

by | May 12, 2024 | Uncategorized

Einführung

Wenn Sie Berlin besuchen und sich für Sport oder Geschichte interessieren, ist ein Rundgang durch das Olympiastadion ein Muss. Dieser ikonische Austragungsort nimmt einen bedeutenden Platz in der olympischen Geschichte Berlins ein, da er 1936 die Olympischen Sommerspiele ausrichtete. In diesem Blogbeitrag erkunden wir die reiche Geschichte des Stadions, seine architektonischen Wunderwerke und die wichtigsten Highlights, die Sie während Ihres Besuchs erleben können.

1. Die Architektur

Das vom Architekten Werner March entworfene Olympiastadion ist eine großartige Darstellung der Architektur der Nazizeit. Seine markante Hufeisenform und die imposante Fassade spiegeln die Größe und Macht des Dritten Reiches wider. Das symmetrische Design mit einer Kapazität von über 74.000 Zuschauern ermöglicht eine hervorragende Sicht von jedem Sitzplatz aus.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die beeindruckenden Steinsäulen, den Olympischen Glockenturm und die markante Skulptur der Olympischen Ringe am Eingang zu bewundern. Der Grundriss und das Design des Stadions veranschaulichen den Ehrgeiz und die Ideologie der Zeit und machen es zu einem bewundernswerten architektonischen Wunderwerk.

2. Die historische Bedeutung

Die Olympischen Sommerspiele 1936 in Berlin waren aufgrund des Regimes von Adolf Hitler ein äußerst kontroverses Ereignis. Das Olympiastadion spielte eine entscheidende Rolle bei der Verbreitung der Nazi-Propaganda in der internationalen Gemeinschaft. Doch hinter der propagandistischen Fassade erlebten die Spiele auch bemerkenswerte Momente der Tapferkeit und Einigkeit.

Einer der denkwürdigsten Vorfälle waren die Siege von Jesse Owens, einem afroamerikanischen Leichtathleten, der Hitlers arischen Vorherrschaftsmythos durch den Gewinn von vier Goldmedaillen zerstörte. Das Olympiastadion erinnert daher sowohl an die dunklen als auch an die hellen Seiten der Geschichte.

3. Höhepunkte des Rundgangs

3.1 Stadiontour

Begeben Sie sich auf eine geführte Stadiontour, um die verschiedenen Bereiche des Olympiastadions zu erkunden. Die Tour führt Sie durch den Athleteneingang, das Marathon-Tor, die Marathon-Plaza und das Feld. Sie haben auch die Möglichkeit, die berühmten olympischen Stufen hinaufzusteigen, auf dem Podium zu stehen und sich vorzustellen, wie es sich für die siegreichen Athleten im Jahr 1936 angefühlt haben muss.

3.2 Der Olympische Glockenturm

Besuchen Sie unbedingt den Olympischen Glockenturm, der sich oben im Stadion befindet. Steigen Sie die Treppe zur Aussichtsplattform hinauf und genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf das Stadiongelände und die Berliner Skyline. Die 4,5 Tonnen schwere Glocke des Turms markierte einst den Beginn und das Ende jeder Veranstaltung während der Olympischen Spiele.

3.3 Olympiapark

Angrenzend an das Stadion liegt der weitläufige Olympiapark, eine friedliche grüne Oase, die sich perfekt für einen gemütlichen Spaziergang eignet. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich auf dem Rasen, umgeben von wunderschönen Bäumen und Gärten, auszuruhen und über die Größe der Olympischen Spiele nachzudenken, die hier vor über 80 Jahren stattfanden.

Im Park befinden sich das Olympiaschwimmbad, das Maifeld (eine große Wiese für Festivals und Konzerte) und die Waldbühne, in der auch heute noch Musikveranstaltungen stattfinden.

Schlussfolgerung

Ein Besuch im Berliner Olympiastadion ist nicht nur eine Gelegenheit, Zeuge eines architektonischen Meisterwerks zu werden; Es ist eine Gelegenheit, in die komplexe Vergangenheit der Stadt einzutauchen. Trotz des dunklen historischen Kontexts behält das Stadion seinen Reiz und bietet den Besuchern einen Einblick in eine Ära, die sowohl die Sportwelt als auch die Geschichte Deutschlands geprägt hat.

Ein Rundgang durch das Olympiastadion ermöglicht es Ihnen, seine architektonischen Wunder zu bewundern, seine historische Bedeutung zu verstehen und die Ehrfurcht zu genießen, die diesen ikonischen Veranstaltungsort umgibt. Lassen Sie sich dieses einzigartige und aufschlussreiche Erlebnis also bei Ihrem nächsten Besuch in Berlin nicht entgehen.

Thank you for reading. If you're inspired by the stories of Berlin and want to delve deeper, why not join us on our Free Berlin Walking Tour? It's a wonderful way to immerse yourself in the city's rich history and vibrant culture. We look forward to welcoming you soon.

WHAT TO EXPECT

  • 3.5 hours walking tour
  • Berlin’s major highlights
  • Brandenburg Gate
  • Reichstag and Berlin Wall
  • Historical sites

Free Walking Tour Berlin

When: Every day 10am & 12pm every day
Where: The meeting point is in front of the ehemaliges Kaiserliches Postfuhramt Berlin, Oranienburger Straße, 10117 Berlin, Germany, next to the entrance.
Price: Free