Free Walking Tour Berlin

When: Every day 10am & 12pm every day
Where: The meeting point is in front of the ehemaliges Kaiserliches Postfuhramt Berlin, Oranienburger Straße, 10117 Berlin, Germany, next to the entrance.
Price: Free

Welche Bereiche sollten Sie in Berlin für einen sicheren Besuch unbedingt meiden?

by | May 12, 2024 | Uncategorized

Berlin, die pulsierende Hauptstadt Deutschlands, bietet eine fantastische Mischung aus Geschichte, Kultur und Unterhaltung. Obwohl die Stadt im Allgemeinen wie jedes andere große städtische Reiseziel sicher zu besuchen ist, gibt es bestimmte Gebiete, in denen Touristen besondere Vorsicht walten lassen müssen. In diesem Blogbeitrag erkunden wir die Orte, die Sie in Berlin meiden sollten, um eine sichere und angenehme Reise zu gewährleisten.

Der Alexanderplatz-Bahnhof bei Nacht

Der Alexanderplatz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Berlin und tagsüber ein beliebtes Touristengebiet. Beim Besuch dieser Gegend nach Einbruch der Dunkelheit ist jedoch Vorsicht geboten. Vor allem an Wochenenden kann es am Bahnhof überfüllt sein, was ihn zu einem potenziellen Ziel für Taschendiebe macht. Bleiben Sie wachsam, behalten Sie Ihr Hab und Gut im Auge und meiden Sie abgelegene Bereiche, insbesondere spät in der Nacht.

Kottbusser Tor in Kreuzberg

Das Kottbusser Tor liegt im belebten Viertel Kreuzberg und ist bekannt für sein pulsierendes Nachtleben und seine Street-Art-Szene. Obwohl es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten bietet, ist es wichtig, auf die Umgebung zu achten, insbesondere spät in der Nacht. In einigen Teilen der Region kommt es gelegentlich zu Vorfällen im Zusammenhang mit Drogen. Vermeiden Sie den Kontakt mit Fremden, die Drogen anbieten, und seien Sie vorsichtig, wenn Sie abgelegene Gassen oder Parks in der Nähe betreten.

Platz der Luftbrücke in Tempelhof

Der Platz der Luftbrücke beherbergt ein ikonisches Denkmal zur Erinnerung an die Berliner Luftbrücke. Tagsüber ist es ein beliebter Touristenort mit historischer Bedeutung. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie diesen Bereich nachts durchqueren, da er weniger frequentiert und schwach beleuchtet sein kann. Passen Sie besonders gut auf Ihr Hab und Gut auf und ziehen Sie alternative Routen in Betracht, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Leipziger Platz und Potsdamer Platz bei Nacht

Der Leipziger Platz und der Potsdamer Platz sind belebte Viertel mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Tagsüber sind sie sicher und lebendig. Bei nächtlichen Besuchen ist jedoch Vorsicht geboten, da sich die Atmosphäre ändern kann. Es ist ratsam, auf gut beleuchteten Straßen zu bleiben, schwach beleuchtete Ecken zu meiden und Ihrem Instinkt zu vertrauen. Seien Sie außerdem in überfüllten Bereichen vorsichtig, um sich vor möglichen Taschendiebstählen zu schützen.

Rotlichtviertel Schöneberg

Schöneberg ist ein lebendiger Bezirk mit einer unkonventionellen Atmosphäre und einer aktiven LGBTQ+-Community. Während die Gegend im Allgemeinen sicher ist, sind bestimmte Straßen für ihre Rotlichtviertel bekannt. Wenn dies nicht Ihr gewünschtes Erlebnis ist, meiden Sie diese speziellen Straßen am besten, um einen angenehmen Besuch zu gewährleisten. Halten Sie sich an gut besiedelte und gut beleuchtete Bereiche wie den Nollendorfplatz, der ein beliebter Treffpunkt in der Nachbarschaft ist.

Allgemeine Sicherheitstipps für Berlin

Neben der Kenntnis bestimmter Bereiche ist es wichtig, die folgenden allgemeinen Sicherheitstipps für Ihren Besuch in Berlin zu beachten:

  • Seien Sie vorsichtig mit Ihren persönlichen Gegenständen, insbesondere in überfüllten Touristengebieten.
  • Vermeiden Sie es, wertvolle Gegenstände wie teure Smartphones oder Schmuck offen zur Schau zu stellen.
  • Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen, achten Sie auf Ihre Umgebung und sichern Sie Ihr Gepäck ordnungsgemäß.
  • Halten Sie sich an bekannte und gut besiedelte Gebiete, insbesondere nachts.
  • Wenn Sie ein Taxi nutzen, wählen Sie ein lizenziertes Taxi mit Firmenlogos an der Tür und einem sichtbaren Ausweis des Fahrers.
  • Wenn Sie sich in einer Gegend nicht sicher sind, wenden Sie sich an die Einheimischen oder fragen Sie die Mitarbeiter Ihrer Unterkunft um Rat.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, können Sie Berlin getrost erkunden und das Beste aus Ihrer Reise machen und dabei sicher bleiben. Denken Sie daran, dass es in jeder Stadt von entscheidender Bedeutung ist, auf die Umgebung zu achten, und Berlin bildet da keine Ausnahme.

Thank you for reading. If you're inspired by the stories of Berlin and want to delve deeper, why not join us on our Free Berlin Walking Tour? It's a wonderful way to immerse yourself in the city's rich history and vibrant culture. We look forward to welcoming you soon.

WHAT TO EXPECT

  • 3.5 hours walking tour
  • Berlin’s major highlights
  • Brandenburg Gate
  • Reichstag and Berlin Wall
  • Historical sites

Free Walking Tour Berlin

When: Every day 10am & 12pm every day
Where: The meeting point is in front of the ehemaliges Kaiserliches Postfuhramt Berlin, Oranienburger Straße, 10117 Berlin, Germany, next to the entrance.
Price: Free