Free Walking Tour Berlin

When: Every day 10am & 12pm every day
Where: The meeting point is in front of the ehemaliges Kaiserliches Postfuhramt Berlin, Oranienburger Straße, 10117 Berlin, Germany, next to the entrance.
Price: Free

Welche Viertel sollten Sie in Berlin meiden?

by | May 12, 2024 | Uncategorized

Wenn Sie eine Reise nach Berlin planen oder darüber nachdenken, in die Stadt zu ziehen, ist es wichtig zu wissen, dass Berlin zwar eine allgemein sichere Stadt ist, es aber dennoch einige Viertel gibt, die für Touristen oder Einwohner möglicherweise nicht ideal sind. Es ist immer ratsam, auf Ihre Umgebung zu achten und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, insbesondere wenn Sie sich in der Gegend nicht auskennen. In diesem Blogbeitrag erkunden wir einige Viertel in Berlin, die für eine höhere Kriminalitätsrate bekannt sind oder möglicherweise nicht so sicher sind wie andere.

Kreuzberg

Kreuzberg ist ein Viertel, das für sein pulsierendes Nachtleben und seine alternative Kultur bekannt ist. Obwohl es ein beliebtes Gebiet für Touristen ist, gibt es einige Bereiche, die möglicherweise nicht so sicher sind. Im Bereich der Oranienstraße beispielsweise kann es nachts sehr voll werden, daher ist es ratsam, vorsichtig zu sein und ein Auge auf Ihr Hab und Gut zu haben. Erwähnenswert ist auch, dass der Drogenkonsum in bestimmten Teilen Kreuzbergs stärker sichtbar ist, was möglicherweise nicht für jeden geeignet ist.

Moabit

Moabit ist ein Stadtteil nordwestlich der Innenstadt. Obwohl es in den letzten Jahren einige Sanierungsmaßnahmen gegeben hat, gibt es immer noch Teile, in denen die Kriminalitätsrate höher ist. Es wird empfohlen, bestimmte Bereiche nachts zu meiden, beispielsweise die Bereiche Turmstraße und Beusselstraße, wo es Berichte über Taschendiebstahl und andere Bagatelldelikte gibt. Bleiben Sie bei Ihrem Besuch in Moabit stets wachsam und achten Sie auf Ihre Umgebung.

Hochzeit

Wedding ist ein vielfältiges Viertel in Berlin, aber es gibt einige Bereiche, die möglicherweise nicht so sicher sind. Obwohl der Großteil von Wedding durchaus zu besichtigen ist, sollten Sie bei der Erkundung bestimmter Teile des Bezirks bei Nacht Vorsicht walten lassen. Die Gegenden rund um den Leopoldplatz und die Soldiner Straße beispielsweise verzeichneten in der Vergangenheit eine höhere Kriminalitätsrate. In diesen Gegenden ist es wichtig, wachsam zu bleiben und zu vermeiden, spät in der Nacht alleine zu laufen.

Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf ist ein Wohnbezirk am Rande Berlins. Während es für seine Bewohner eine ruhige und friedliche Gegend ist, steht es normalerweise nicht auf der Liste der empfohlenen Viertel für Touristen. Es ist ein riesiger Bezirk mit einigen Teilen, die besonders nachts isoliert wirken können. Es empfiehlt sich, Ihren Besuch in Marzahn-Hellersdorf bei Tageslicht zu planen und es zu vermeiden, nach Einbruch der Dunkelheit alleine durch ruhige Gegenden zu schlendern.

Mitte (Alexandraplatz)

Der Bezirk Mitte ist aufgrund seiner zentralen Lage und seiner historischen Sehenswürdigkeiten im Allgemeinen ein beliebtes Touristenziel. Beim Besuch des Alexanderplatzes ist jedoch Vorsicht geboten, insbesondere in Zeiten großer Menschenansammlungen. Rund um den Platz wurden Taschendiebstähle und andere Bagatelldelikte gemeldet. Bleiben Sie wachsam, sichern Sie Ihr Hab und Gut und vermeiden Sie den Kontakt mit verdächtigen Personen oder nicht autorisierten Straßenverkäufern.

Schlussfolgerung

Obwohl Berlin im Allgemeinen eine sichere Stadt ist, ist es wichtig, auf die Viertel, die Sie besuchen, Rücksicht zu nehmen. Es wird immer empfohlen, informiert zu bleiben, Ihre Routen im Voraus zu planen und Ihre Umgebung im Auge zu behalten. Das Vermeiden bestimmter Stadtteile, insbesondere nachts, kann dazu beitragen, ein sichereres und angenehmeres Erlebnis in Berlin zu gewährleisten. Denken Sie daran, Ihrem Instinkt zu vertrauen, bleiben Sie in gut beleuchteten Bereichen und zögern Sie nicht, sich bei Bedenken an die örtlichen Behörden zu wenden oder sich von vertrauenswürdigen Quellen beraten zu lassen.

Thank you for reading. If you're inspired by the stories of Berlin and want to delve deeper, why not join us on our Free Berlin Walking Tour? It's a wonderful way to immerse yourself in the city's rich history and vibrant culture. We look forward to welcoming you soon.

WHAT TO EXPECT

  • 3.5 hours walking tour
  • Berlin’s major highlights
  • Brandenburg Gate
  • Reichstag and Berlin Wall
  • Historical sites

Free Walking Tour Berlin

When: Every day 10am & 12pm every day
Where: The meeting point is in front of the ehemaliges Kaiserliches Postfuhramt Berlin, Oranienburger Straße, 10117 Berlin, Germany, next to the entrance.
Price: Free